HomeArbeitsweiseReferenzenVitaKontakt
 
    zurück zu Home
  Daten zu Aachens Stadtgeschichte  
   
89 n. Chr.
1. Jh. n. Chr.
275/76
 
350-360
721-1821
zweite Hälfte des 8. Jh.
768
789
794
805
843
870
880
881/891
936 bis 1531
1152
1165/66
1171
 

1336
1347-1352
1336
1338
1347-1352
1349
1531
1613-1703
1656
1668
 
18. Jh.
 
1748
1786
1792-1814
1797
 
1798
25.07.1802
1814
1818
1825
 
1826
1830
1830-1840
 
1841
40er Jahre
1848
1846-1926
-1850
ab 1853
1865
1918-1929
1920
1925
1936
-1944
1950
1976
2000
 
Bau der Büchel Thermen durch die VI. Legion
Römer gründen Aquae Granni auf Marktsporn, Bau von Kastellen, Brücken und Bädern
erster Einfall der Franken, der großen Schaden am Badeort anrichtet, die Kaisertherme wird zerstört.
Wiederaufbau der Thermen erfolgt. Die Büchel Therme umfasst 2500qm.
Aachen gehört zum Bistum Lüttich.
Heiße Quellen werden wieder entdeckt.
König Pippin errichtet eine Villa Regia.
Karl der Große tritt das Erbe seines Vaters an.
Karl der Große fertigt die erste Urkunde von der Pfalz zu Aachen an, Beginn des Dombaus
Villa Regia wird als Pfalz ausgebaut.
Die Pfalzkapelle wird geweiht.
Vertrag von Verdun - Teilung des Reiches
Vertrag von Meersen
Vertrag von Ribemont
Die Normannen dringen von Skandinavien ein.
Erste Königskrönung von Otto I. Es werden in dem Zeitraum 33 Könige gekrönt - letzte Königskrönung Ferdinand I.
Friedrich I. Barbarossa wird gekrönt
Heiligsprechung Karls d. Großen; Aachen wird von Kaiser Friedrich Barbarossa zur Freien Reichsstadt erhoben. Damit erhält Aachen das Befestigungsrecht und eine Stadtmauer

Erste Tuchhalle im Pfalzbezirk
Erweiterung des Stadtgebietes
Tuchhalle am Büchel, neuer Mauerbau 5km lang und 22 Tore
Erste Ausbürgerungswelle im Zuge der Gegenreformation
Pest in Europa
Pilgermassen; Aachener Sieben-Jahres-Rhythmus
Krönungen werden nach Frankfurt gelegt
Brunnenarzt Franziscus Bondel verfasst 1688 sein Standardwerk zu Badekuren
Großer Stadtbrand in Aaachen zerstört 4664 Häuser von 5300
Aachener Frieden, Aachen in Barocker Architektur
 
Modebad des Adels, florierender Kur- u. Badebetrieb, Ungarnkapelle weißer Saal, Kuppelbau Burtscheider St. Johann Baptist
Aachener Friedenskongreß zur Beendigung des österreichischen Erbfolgekrieges
Alte Redoute, Neue Redoute werden von J. Couven entworfen
Besatzungzeit der Franzosen, Aachen steht im Umbruch zur frühindustriellen Stadt.
Staatsrechtlich wird Aachen Frankreich zugeordnet. Aachen ist Hauptstadt des Départment de la Roer.
Napoleon erklärt Aachen zur Bischofsstadt - Marc Antoine Berdolet wird Bischof.
Domschatz wird von Paderborn zurück gebracht; Es findet die erste Heiligtumsfahrt statt.
Monarchenkongress
Elisenbrunnen
Klassizistisches Theater (1825) wird gebaut
 
18 Dampfmaschinen sind in Betrieb
Tuchgewerbe, Nadelindustrie, Erfindung der Aachener Printen aus der sich die Genußmittelindustrie wie Zentis und Stollwerk entwickelt
Burtscheider Viadukt entsteht. Es ist die älteste Eisenbahnbrücke Deutschlands.
Rheinische Eisenbahn von Köln nach Aachen, 1843 - Liège, 1853 Maastricht
Schwierige Jahre mit Missernten und Strukturwandel.
Gründung von Stiftungen wie misereor
Walz- und Hüttenwerk Rothe Erde
Schwerpunkt Fremdenverkehr
Produktion von Nähmaschinennadeln, ab 80er Jahren Sicherheitsnadeln
Grundsteinlegung RWTH AC
Belgier übernehmen die Macht, Aachens Niedergang
Hinterland fällt weg
Erstes Reit- und Springturnier
Reichsautobahn von Köln nach Aachen
Fliegerangriffe
Erste Verleihung Karlspreis
Gründung Euregio Maas-Rhein
Carolus Thermen werden eröffnet

 

 
   
 
 
Erfurter Straße 39 | D - 55122 Mainz | Fon +49-6131-55 43 230 | Fax +49-6131-55 42 972 | Kontakt